GREEN ROCKET startet neues Crowdfunding-Projekt für boomende Vulkangestein Technologie

27.04.2016 • 14:37
GREEN ROCKET startet neues Crowdfunding-Projekt für boomende Vulkangestein Technologie


- Steirisches Unternehmen IPUS ist international führend mit Migulatoren®

- Jetzt am Start: Crowdfunding auf GREEN ROCKET zur Finanzierung der internationalen Vertriebsexpansion

- Erfolgsergebnis 1: GREEN ROCKET Funding für Holis Market GmbH. erreichte 165.700 Euro

- Erfolgsergebnis 2: „Die Tyroler Glückspilze" – Mushroom Production Center GmbH schließen mit 136.150 Euro Crowdinvestment


Graz, 8. Februar 2016 – GREEN ROCKET, Österreichs erste Crowdfunding Plattform für nachhaltige Unternehmen, kann kurz nach dem Jahreswechsel zwei erfolgreiche Projekte beschließen. Sowohl „Die Tyroler Glückspilze" als auch „Holis Market" haben ihre Fundingziele auf GREEN ROCKET übertroffen. Die Linzer Holis Market GmbH, ein nachhaltiger Supermarkt ohne Verpackungen, generierte 165.700 Euro und wird so die Vision der nachhaltigsten und gesundesten Lebensmittelmarkt­kette erfolgreich weiterentwickeln.

Zum zweiten Mal erfolgreich war auch die Crowdfunding-Kampagne der Mushroom Production Center GmbH unter dem Titel „Die Tyroler Glückspilze". In das auf die Produktion von Pilzprodukten für die Bereiche Lebensmittel, Medizin und Agrar­wirtschaft spezialisierte Unternehmen, veranlagten die GREEN ROCKET Investoren insgesamt 136.150 Euro.

„Wir freuen uns, dass mit Holis Market und den ‚Tyroler Glückspilzen’ zwei Unternehmen erneut unsere Crowd-Investoren begeistern und beteiligen konnten. Dank dieser Fundings haben zwei nachhaltige Geschäftsideen im kommenden Jahr die Möglichkeit, kräftig weiter zu wachsen. Mit mehr als 60 % Wachstum in den vergangenen drei Jahren ist auch das nächste Crowdfunding, die steirische IPUS, ein dynamischer österreichischer Player mit großem internationalen Potential", freuen sich Wolfgang Deutschmann und Peter Garber, Gründer und Geschäftsführer der GREEN ROCKET über die erfolgreiche Performance ihrer Plattform.


Gesündere Umwelt dank Migulator® Technologie

Mit 10. Februar geht die IPUS Mineral- und Umwelttechnologie GmbH bei GREEN ROCKET an den Start. IPUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit seinen Produkten und seinem Know-how den Einsatz von chemischen und pharmazeutischen Mitteln in der Landwirtschaft zu reduzieren und dadurch die Qualität in der Lebensmittel­produktion und das Tierwohl zu verbessern. Dafür hat IPUS den Prozess der Verarbeitung, Veredelung und Anwendung des Vulkangesteins Klinoptilolith optimiert und die Migulator® Technologie entwickelt.


Natürliche Regulatoren verbessern Böden, Pflanzen- und Tiergesundheit

„IPUS Vision ist eine gesündere Umwelt, die Vermeidung von unnötiger Chemie in der Landwirtschaft und umweltfreundlichere Produktionsbedingungen. Wir haben durch unser über Jahrzehnte vertieftes Wissen über mikrobiologische Prozesse mit den Migulatoren® ein breites Anwendungsgebiet erschlossen. Diese Minerale helfen, mikrobiologische Prozesse zu regulieren und wieder ein natürliches Verhältnis herzustellen, zum Vorteil von Mensch und Tier, Landwirtschaft und Umwelt", erklärt DI Meinhard Lesjak, Gründer und Eigentümer von IPUS.

Je nach Aufbereitung werden IPUS Migulatoren® in den verschiedensten landwirt­schaftlichen Bereichen eingesetzt. Durch mikrobiologische Prozesse funktionieren Migulatoren® als natürliche Regulatoren. Sie bieten je nach Bedarf Aufwuchsfläche für Bakterien, puffern oder verstärken Prozesse, können Schadstoffe aufnehmen aber auch Wertstoffe wie Spurenelemente und Nährstoffe wieder abgeben.

Damit helfen sie schädliche Emissionen wie CO2, Methan und Ammonium zu redu­zieren und verbessern als Nahrungszusatz die Tiervitalität sowie als Dünger die Pflanzen­gesund­heit. Beim Einsatz in Böden senken sie den Bedarf an Pestiziden und Herbiziden, somit die Nitratbelastung und verbessern damit das Grundwasser. Ebenso verringern die natürlichen Migulatoren unangenehme Geruchs- und Feinstaubbelastungen.


60 % Plus in drei Jahren – weitere internationale Expansion mit Crowdfunding

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Industriemineralen hat IPUS ein internationales strategisches Netzwerk der Zusammenarbeit mit renommierten Forschungs­einrichtungen und Partnern. IPUS ist aber auch etabliert dank seiner kontinuierlichen Marktbearbeitung mit langjährigen Partnern am Heimmarkt und bereits erfolgreiche Expansionen nach Südamerika, Südafrika und Asien. Bei seinem starken Wachstum von plus 60 % in den vergangenen Jahren profitiert IPUS von der weltweit steigenden Nachfrage nach natürlichen und umweltfreundlichen Produkten.

Um die weitere Expansion voranzutreiben, startet IPUS gemeinsam mit GREEN ROCKET am 10. Februar eine Crowdfunding-Kampagne. Ab 250 Euro können sich Investoren an dem Unternehmen beteiligen. Die Beteiligungsdauer liegt bei acht Jahren und das Fundinglimit liegt bei 300.000 Euro.


Über GREEN ROCKET:

Die 2013 von Wolfgang Deutschmann und Peter Garber gegründete GREEN ROCKET<http://www.greenrocket.com> ist die erste Crowdfunding-Plattform in Österreich, die auf nachhaltige Unternehmen in den Bereichen Energie, Umwelt, Mobilität und Gesundheit spezialisiert ist. Jeder hat die Möglichkeit, online in ausgewählte Unternehmen zu investieren und von deren Wachstum zu profitieren. Die Vielfalt der Investitionschancen erstreckt sich über Startups und First-Stage Unternehmen, bis hin zu etablierten Unternehmen. GREEN ROCKET ist Teil der ROCKETS HOLDING, die seit 2015 auch die erste internationale Crowdfunding-Plattform für Immobilien HOME ROCKET<http://www.homerocket.com> betreibt.




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren: