NERO - GRILLEN WIE EIN KAISER


Fundinglevel 281%
Zinsen 6,00% Laufzeit 4 Jahre
Verbleibende Zeit 50 Tage Fundinglimit 250.000 €
140.750 Euro investiert

Investieren


Die Holzkohle-Herstellung aus illegal gerodeten Tropenhölzern wird immer mehr zum globalen Problem: Mangelnder Kennzeichnungspflicht geschuldet, landen jährlich allein in Deutschland 2.000 Fußballfelder an illegal geschlagenem Tropenwald auf dem Grill. NERO produziert und vertreibt die weltweit erste Bio-zertifizierte Holzkohle, bedient mit der Bio-Grill-Linie einen unbesetzten Markt, schaffte seit der Markteinführung 2017 bereits flächendeckende Listungen im Bio-Fachhandel und ist heute schon in über 700 Märkten erhältlich! Sowohl der Bio- als auch der Grill-Markt boomen: Neben Holzkohle erweitert NERO nun das Sortiment um weitere Artikel und möchte sich so als erste Bio-Grillmarke europaweit etablieren.



Investment Cockpit

Vertragspartner
Nero GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziert partiarisches Nachrangdarlehen
Exitbeteiligung
Ja
Erfolgsbeteiligung
aliquot – 1% je 250.000 Euro Umsatz
Jährliche Verzinsung
6,00% Fixzinsen + jährliche Zinsauszahlungen
Laufzeit
4 Jahre
Phase
Startup

Factsheet
Informationsdatenblatt
On-Board Bonus
NERO Grill-Package 1
Investment ab 750 €

Sie erhalten einen Sack NERO GRILLKOHLE und eine Schachtel NERO GRILLANZÜNDER.

NERO Set 1
*zum Auftakt der Grillsaison 2018 verfügbar.

Dieser On-Board Bonus
steht unbegrenzt zur Verfügung.
NERO Grill-Package 2
Investment ab 1.200 €

Sie erhalten einen Sack NERO GRILLKOHLE, eine Schachtel NERO GRILLANZÜNDER sowie drei Sorten NERO GRILLSAUCE.

NERO Set 2
*zum Auftakt der Grillsaison 2018 verfügbar.

Dieser On-Board Bonus
steht unbegrenzt zur Verfügung.
NERO Grill-Package 3
Investment ab 2.500 €

Sie erhalten einen Sack NERO GRILLKOHLE, eine Schachtel NERO GRILLANZÜNDER, drei Sorten NERO GRILLSAUCE sowie vier Sorten NERO GRILLWÜRZE.

NERO Set 3
*zum Auftakt der Grillsaison 2018 verfügbar.

Dieser On-Board Bonus
steht unbegrenzt zur Verfügung.

Investoren (148)

neu
top






Green Facts

#1

Nachhaltigkeit als oberste Firmenphilosophie: Weltweit einzige (!) Holzkohle mit Bio-Zertifizierung, die Tropenholz kategorisch ausschließt.

#2
Vorreiter in nachhaltiger Waldnutzung: Verwendung von 100% durch Naturland zertifiziertem heimischen Hartholz aus dem Saarland.
#3

Produktion der Holzkohle unter Gewinnung von Ökostrom im modernsten Werk Europas. 

#4
Kurze Transportwege und regionale Rohstoffe als Grundlage für nachhaltige Bio-Grillprodukte.

Rocket Facts

#1

NERO besetzt eine Marktlücke: Erstes Unternehmen für reine Bio-Grillprodukte.

#2
Hochmotiviertes und erfahrenes Gründerteam mit einschlägiger Berufserfahrung in leitenden Positionen und vielschichtiger, fachlicher Expertise.
#3
Seit Marktstart 2017 bereits Listungen in +700 Einzelhandels-Filialen!
#4
Verbindung von zwei boomenden Wachstumsmärkten: Grillen & Bio!


Was macht NERO? 

NERO – mit dem berüchtigten römischen Kaiser als Namensgeber – ist eine junge Grillmarke, deren Logo und Aufmachung ihrer Zielgruppe zu allererst mit einem Augenzwinkern begegnen will. Hinter NERO steht allerdings ein junges Unternehmen, das mit seinen nachhaltigen Produkten ein weltweit enormes Problem löst. 

NERO Native Kohle im Vordergrund



Holzkohle-Herstellung aus Tropenhölzern – ein globales Problem

Allein für Holzkohle geben VerbraucherInnen nur in Deutschland rund 300 Millionen Euro pro Jahr aus. Dass fast zwei Drittel dieser Holzkohle unter anderem aus illegal gerodeten Hölzern aus Afrika und Südamerika gewonnen werden, ist vielen KonsumentInnen aufgrund mangelnder Kennzeichnungspflicht jedoch nicht bewusst. Während Holz als Rohstoff verschiedensten Auflagen zur Kennzeichnungspflicht der Herkunftsregion unterliegt, ist dies bei der Weiterverarbeitung zu Holzkohle nicht mehr der Fall. Geschätzt beträgt der Anteil von Tropenhölzern in Holz-Grillkohle rund 64 Prozent!

Illegale Rodungen stellen jedoch nicht das einzige Problem dar: die klassische Holzkohle-Herstellung in Meilern bringt nicht nur einen massiven Ausstoß von Treibhausgasen mit sich, sondern es gelangen auch Teere und andere Giftstoffe in die Umwelt. Dank diverser Medienberichterstattung erhält das Thema nun zunehmend an Aufmerksamkeit.

aaron armah

"Besonders während einer Fußball-WM erfreut sich Grillen großer Beliebtheit.
Was viele aber nicht wissen: Jährlich landen allein in Deutschland 2.000 Fußballfelder Tropenwald auf dem Grill!"

Aaron Armah, COO NERO


NERO Grillkohle Statistik



NERO als nachhaltige Alternative aus heimischen Hölzern

Mit NERO GRILLKOHLE können Konsumentinnen und Konsumenten erstmals auf eine nachhaltige Variante der Holzkohle zurückgreifen. NERO GRILLKOHLE Native ist die weltweit erste Holzkohle, die durch das Siegel "Naturland" Bio-zertifiziert ist. 

NERO verbindet somit zwei boomende Wachstumsmärkte: Grillen & Bio! Denn auch beim Grillen erfährt die Bio-Branche Aufwind. Immer mehr Personen achten darauf, dass vor allem das Grillfleisch aus artgerechter Bio-Produktion stammt. Doch beim Steak sollte der Bio-Gedanke nicht aufhören, meint das NERO-Team und möchte mit der fair produzierten NERO GRILLKOHLE Aufklärungsarbeit für bewusstes Grillen leisten. 


NERO "BIO-GRILLWELT"

Für ein rasches Firmenwachstum wird NERO künftig auf ein Grill-Displaykonzept als Vermarktungsvorteil setzen: Ausgewählte Bio-Grillprodukte werden so ab 2018 als "Rundum-Sorglos-Paket" für die Handel angeboten. Der große Vorteil besteht darin, dass  dieses Konzept für den Handel keine Regale beansprucht. So erweitert NERO das Produktsortiment um Grillanzünder, -gewürze, -saucen und -equipment – alles selbstverständlich aus nachhaltiger Produktion und in Bio-Qualität. Listungszusagen für die Saison 2018 sind bereits vorhanden!

aaron armah mit misch display von nero

(Das NERO-Grill-Display – ab 2018 in ausgewählten Märkten)


NERO Grillwelt



Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

jakob hemmers

"Durch unsere Listungen bei den größten Bio-Großhändlern schaffen wir eine höchstmögliche Skalierbarkeit!"

Jakob Hemmers, CEO NERO


NERO bewegt sich als nachhaltige Grillmarke in einem unbesetzten Markt mit großem Potential. Als Zielgruppe definiert NERO Kundinnen und Kunden, die Wert auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit legen – und dafür auch mehr Geld ausgeben wollen. Diese Gruppe erreicht NERO über verschiedene Vertriebskanäle.

Vorrangig erfolgt der Vertrieb über den Großhandel. Dieser garantiert, dass auch Geschäfte mit geringerem Absatz-Bedarf flächendeckend und kostengünstig beliefert werden können. 


Großhandel

Grill-Produkte von NERO wurden bereits bei elf Bio-Großhändlern gelistet. Darunter befinden sich die beiden größten Bio-Großhändler Dennree und Weiling. Über den Großhandel wurden bereits mehr als 650 Biomärkte in Deutschland und Österreich mit NERO-Produkten beliefert.

bio nero


Lebensmitteleinzelhandel

Aktuell ist NERO in den größten Bio-Supermärkten wie denn´s, SuperBioMarkt und Basic erhältlich. In den nächsten zwei Jahren sollen weitere 800 Bio-Fachhändler und Bio-Supermärkte dazugewonnen werden. Zudem findet man unsere Grillkohle in einzelnen, inhabergeführten REWE- und EDEKA-Filialen.

BIO 4
Bio 3
Einzelhandel NERO


Gartencenter, Baumärkte und Grillfachmärkte

Dieser Markt bietet für NERO großes Potential, da gemeinhin dort eine große Nachfrage nach Bio-Produkten herrscht. Künftig soll auch dieser Geschäftszweig zunehmend ausgebaut werden. NERO-Produkte sind derzeit in 20 Gartencentern, Bau- und Grillfachmärkten erhältlich.

Baumärkte NERO


Metzgereien

Insbesondere für Grill-Displays bieten auch Metzgereien einen interessanten Wachstumsmarkt für Bio-Grillprodukte. Der Vorteil ist einerseits, dass KonsumentInnen hier besonders auf Bio-Qualität achten und andererseits, dass diese Märkte über den Großhandel akquiriert und auch mit Kleinmengen beliefert werden können.


Onlinehandel

Mit fortschreitender Sortimentsvielfalt wird dieser Vertriebskanal zunehmend an Bedeutung gewinnen. Durch die Sortimentserweiterung können ganze Grillboxen angeboten und der Warenkorb deutlich vergrößert werden. Auch die Aufnahme von Grillgeräten von NEROs Kooperationspartnern ist geplant. Der NERO-Onlineshop unter nero-grillkohle.de verfügt bereits jetzt über eine ausgezeichnete Suchmaschinen-Platzierung. 




Woher kommt die Geschäftsidee?


Jakob Hemmers
: CEO, Unternehmens-Management, IT und Marketing

Aaron Armah: COO, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement und Vertrieb

Rolf Wagner: CTO, Prozesssteuerung, Personalwesen


Die drei Gründer verbindet eine langjährige Freundschaft, die bis in das Grundschulalter zurück reicht. Nach abgeschlossenem Studium in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Informatik und Elektrotechnik sowie einigen Jahren beruflicher Erfahrung in leitenden Funktionen, wurde eine gemeinsame Idee geboren:

Auf einer Reise durch Ghana auf die massive Waldabholzung aufmerksam geworden, entschlossen sich Jakob Hemmers, Aaron Armah und Rolf Wagner kurzerhand den Grillmarkt mit nachhaltigen Produkten zu revolutionieren und die Marke NERO ins Leben zu rufen. 

Mittlerweile produziert NERO ihre Bio-zertifizierte Holzkohle in Frankreich – in einem hochmodernen, nachhaltigen Betrieb – und bezieht das Holz aus dem nicht weit entfernten Saarland. Das erklärte Ziel des jungen Unternehmens: den Break Even bereits im Jahr 2019 zu schaffen. Das NERO-Team ist auf einem guten Weg: Bislang ist NERO GRILLKOHLE in mehr als 700 Märkten in Deutschland und Österreich erhältlich; Listungszusagen für weitere NERO-Produkte bestehen bereits für 2018. Somit ist das Team bestens gerüstet für die folgende Grill-Saison und die Fußball WM 2018!


Kooperationspartner

Partner NERO


NERO in den Medien



Spiegel Wissen Logo


„Holzkohle aus Tropenholz? Das muss nicht sein“

DER SPIEGEL – WISSEN - Ausgabe 2/17



BEEF LOGO


“Nachhaltiger geht es nicht“ 

BEEF! - Ausgabe 4/17



Bild NERO Zitat


„…die gesündeste Grillkohle der Welt.“

Bild (Saarland) - Ausgabe 14.07.17:




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.