GLEAM: Multi Use Bike


Fundinglevel 334%
Early Bird Zinsen
6,50%  Mindestlaufzeit 31.12.2025
Early Bird Zinsen noch 9 Tage Fundinglimit 300.000 €
250.550 Euro investiert
Investieren


GLEAM ESCAPE – Die Innovation im eLastenrad-Bereich. Das Wiener Unternehmen GLEAM macht es möglich: Ein Cargo-Dreirad mit Elektroantrieb, das sich so wendig fährt wie ein Zweirad, mit der Ladekapazität eines PKW-Kofferraums. Das eigens entwickelte „Multi Use Bike” bietet unterschiedliche Aufbauten auf der Ladefläche, die sich in Sekunden tauschen oder demontieren lassen. So können nicht nur Waren oder Werkzeug, sondern auch Kinder und Tiere transportiert werden – egal ob am Land oder in der Stadt. GLEAM setzt bei seinen speziellen Cargobikes nicht nur auf Fahrkomfort, Sicherheit und Fahrspaß, sondern möchte mit den individuell anpassbaren Bikes eine echte Alternative zu herkömmlichen Kraftfahrzeugen werden. Der Weg ist klar: C0-Einsparung und alternative Mobilitätskonzepte sind die Zukunft. Bereits 500.000 € Umsatz wurden in den ersten sechs Monaten der Serienfertigung erwirtschaftet. Die weiteren Schritte setzt das Unternehmen nun in der Produktion, Marketing und Vertrieb.

Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Investment Cockpit

Vertragspartner
gleam technologies GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziert Partiarisches Nachrangdarlehen
Exitbeteiligung
Bonuszins im Falle eines Exit-Ereignisses
Erfolgsbeteiligung
Erfolgsabhängiger jährlicher Bonuszins: 1,8 % je 1.000 Stück verkaufter Räder (aliquot)
Jährliche Verzinsung
6,50% Fixzinsen p.a. & jährliche Zinsauszahlungen
Mindestlaufzeit
31.12.2025
Phase
Serienproduktion seit Mai 2020 | bereits eine halbe Million Umsatz | Mittelverwendung für Produktion, Marketing und Vertrieb

Informationsdatenblatt
Factsheet
On-Board Bonus
Bonus 1
Investment ab 750 €
GLEAM Shirt


GLEAM Urban Superhero Shirt

Für Investments ab 750 € erhalten Sie ein blaues Shirt aus dem beliebten GLEAM-Merchandise.  Werden Sie so zum Urban Superhero!



32 von 120 noch verfügbar
Bonus 2
Investment ab 5.000 €
GLEAM Bike


Fahrkomfort nun selbst genießen

Ob in die Arbeit, in den Park oder um die Kinder in die Schule zu bringen – ab einem Investment von 5.000 € erhalten Sie das einzigartige GLEAM Bike für eine Dauer von zwei Wochen. So können Sie sich selbst vom Fahrkomfort und der einzigartigen Neigetechnologie überzeugen.


1 von 4 noch verfügbar
Bonus 3
Investment ab 10.000 €
GLEAM


DIESER BONUS IST LEIDER VERGRIFFEN!

Investieren und Gutes tun

Mit einem Investment ab 10.000 € haben Sie die Möglichkeit einer gemeinnützigen Organisation das GLEAM Bike für einen ganzen Monat zu spenden.  


0 von 1 noch verfügbar

Investoren (248)

neu
top




  • In GLEAM investieren und gewinnen

    Lisa Temmel

    GLEAM startet heute mit seiner smarten eLastenrad-Lösung die Investmentchance auf GREEN ROCKET. Neben attraktiven Fix- und Bonuszinsen wartet außerdem ein Gewinnspiel! Alle Infos gibt es hier im Blog.


Early Bird Konditionen

Early Bird-Konditionen gültig für Investments, die bis 21.04.2021, 23:59 Uhr abgeschlossen werden.

Green Facts

#1
Entwicklung und Produktion in Europa: Expertenwissen von Partnern der Motorradindustrie | Fertigung in den Niederlanden
#2
Förderungen beim eBike-Kauf: In Österreich und Deutschland wird der Kauf von Lastenrädern von Städten und Ländern großzügig gefördert.
#3
GLEAM als Auto-Ersatz: Die Ladefläche bietet bis zu 500 Liter Platz – wie in einem PKW-Kofferraum. Mit dem FLEX.Life Aufbau können auch Kinder oder Tiere sicher transportiert werden

Rocket Facts

#1

Einzigartige dynamische Neigetechnologie: Das Multi Use Bike neigt sich in die Kurve, wie ein 2-rädriges Bike - für ein besseres Fahrverhalten und mehr Sicherheit für den Fahrer und die Ladung.

#2
Revolutionäres Fast Lock Extension System (FLEX): Die geräumige Ladefläche ermöglicht die individuelle Anpassung innerhalb von Sekunden – egal ob für private Zwecke oder berufliche Beladungen. 
#3
Wirtschaftliches Konzept: Mehr als 500.000 EUR Umsatz in den ersten 6 Monaten und mehr als 2 Mio. EUR geplant für 2021.


Was macht GLEAM?

Die Innovation am E-Lastenrad-Markt

Mit dem Ziel Mobilität zu revolutionieren und emissionsfrei zu machen, entwickelte das österreichische Unternehmen GLEAM eine neue Fahrradkategorie: Das Multi Use Bike. Durch die einzigartige Dynamic Tilting Technology (DTT) ist jede Fahrt, unabhängig von Untergrund und Beladung, komfortabel und sicher. 



Das revolutionäre Fast Lock Extension System (FLEX) ermöglicht es, unterschiedliche Aufbauten auf der Ladefläche innerhalb von Sekunden zu tauschen und die Ladefläche somit passend für jegliche Ladung zu machen. GLEAM Bikes können individuell für jedes Bedürfnis im online Konfigurator oder vor Ort beim Händler angepasst werden. Dabei können bis zu 100 unterschiedliche Produktvariationen entstehen, die sich in Branding, Farbe, Aufbau, Getriebe, etc. unterscheiden.



Eva
»Das GLEAM Bike liegt dank der einzigartigen Neigetechnologie sicher wie ein Zweirad in der Kurve und hebt sich durch diesen Fahrkomfort von anderen Lasten-Dreirädern ab. Damit man mit dem GLEAM auch auf Radwegen fahren kann, wurde bei der Entwicklung des Fahrrads darauf geachtet, dass es nicht breiter als 80 cm ist.«
Eva-Maria Weidenthaler | Head of Business Development



Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

GLEAM produziert die innovativen Elektro-Cargo-Bikes seit Mai 2020 in Serie. Die Produktion findet dabei in enger Zusammenarbeit mit dem Engineering-Team in Italien und dem Assembly-Team in den Niederlanden statt. Das Kernteam rund um Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb hat den Hauptsitz in Wien. Für speziellere Themen wird das Know-How von Experten aus dem Fahrzeugbereich, wie etwa der TU Wien hinzugezogen.



GLEAM Bikes können bei ausgewählten Händlern bezogen oder im Konfigurator auf der GLEAM-Website an die eigenen Bedürfnisse angepasst und online bestellt werden. Derzeit bietet das Unternehmen sieben Kernvarianten zur Auswahl. Durch die individuellen Kombinationsmöglichkeiten können so über 100 Produktvariationen angeboten werden.

Staatliche Förderungen für eBikes spielen GLEAM in die Karten

Der Fokus zur CO-Reduktion im ländlichen- und städtischen Bereich steigt. Immer mehr Länder und Städte bieten deshalb Förderungen für Privatpersonen und/oder Unternehmen für den Kauf von eBikes oder eLastenrädern. Dadurch wird der Erwerb von GLEAM Bikes noch attraktiver.  



GLEAM überzeugt

Das sagen Kunden zu GLEAM



Logos Kunden




GLEAM wird gefördert von:


Kraihammer
Für mich war eine Investition in GLEAM deshalb so interessant, weil sie mit dem Multi Use Bike eine brandneue Bike-Kategorie erschaffen haben.
Norbert Kraihammer | Investor & Managing Partner
Logos Partner



Wie entstand die Geschäftsidee? 

Gründer und Geschäftsführer Mario Eibl hat sich bereits im Zuge seines Maschinenbau-Studiums für urbane Transportmöglichkeiten begeistert. In Zusammenarbeit mit einem Berufsfahrradboten startete er ein Forschungsprojekt und verfolgte das Ziel, ein straßentaugliches Lastenfahrrad für Botendienste in Wien zu erfinden. Gemeinsam mit Marios Ehefrau – Meteorologin und somit ständig mit CO2-Ausstoß und Klimawandel beschäftigt – entstand der Drang nach einem positiven Impact für den urbanen Transport.


Gründer
Mario Eibl | Gründer und Geschäftsführung von GLEAM


Aus einer Idee wird Wirklichkeit

Nach einem Forschungs-Aufenthalt in Costa Rica wurde der Familie klar, dass ein Fahrrad für unterschiedliche Gelände konzipiert werden muss. Das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel sollte nicht nur im städtischen, sondern auch im ländlichen Gebiet zum Einsatz kommen können und ein großartiges Fahrgefühl ermöglichen. Die Idee für die Dynamic Tilting Technology war geboren.

In Kooperation mit den Experten aus der Fahrzeugdynamik an der TU Wien entwickelte er eine Technologie für optimales Fahrverhalten, die es bisher noch nie gegeben hat. Als Techniker war es Mario zudem ein Herzensanliegen mit dem Bike denselben hohen Qualitätsstandard wie in der Automotive-Industrie zu bieten. 


Team
Das Team hinter GLEAM in Wien


Im Zuge des „EMILIA“ („Electric Mobility for Innovative Freight Logistics in Austria“) Projekts, das Konzepte für eine effiziente und saubere städtische Zustelllogistik entwickelt, wurde an der Umsetzung gefeilt.  Gemeinsam mit DPD und REWE zeigte das Leuchtturmprojekt, dass der Einsatz von E-Fahrzeugen in der Güterlogistik technisch möglich und auch wirtschaftlich darstellbar ist. 

Im Laufe des Projekts wurde im Jahr 2013 das Unternehmen GLEAM Technologies gegründet. Nach der Pilotphase und der erfolgreichen Akquise erster Investoren, wurde 2019 das WhatAVenture Team ins Boot geholt. WhatAVenture unterstützt GLEAM als Shareholder in Sachen Business Development, Sales und Marketing.



GLEAM – Ein ausgezeichnetes Unternehmen

GLEAM konnte schon 2016 – mit dem Projekt „OnDemand Delivery“ die Fachjury vom Konzept überzeugen und gewann bei der E-Mobility-Challenge START-E den Publikumspreis. Das innovative Konzept eines E-Lastenrads für die „Last Mile“ auf Transportwegen überzeugte nicht nur das Publikum, sondern auch Technologieminister Gerald Klug und Klima- und Energiefonds Geschäftsführerin Theresia Vogel. 

Weitere Auszeichnungen waren die ersten Plätze beim Kapsch Innovative Camp 2015 unter dem Motto „Revolutionizing transportation systems“, der „Landing Zone Contest“ 2015 und Innovators Challenge at Forum Alpbach“ 2014. 



Medienberichte

  




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.