Verkaufsschlager 'Finn' jetzt in neuer Version erhältlich

Beitrag von • 02.11.2015 • 12:22
Verkaufsschlager 'Finn' jetzt in neuer Version erhältlich

Zimbabwe, Nepal, Südkorea, Mauritius oder Mexico – in über 91 Ländern weltweit findet man die österreichische Smartphone-Halterung 'Finn' von Bike Citizens. Mehr als 300.000 Stück wurden bereits verkauft!


Mehr als 300.000 Stück der Silikon-Halterung, mit der sich jedes Handy auf jeden Fahrradlenker befestigen lässt, wurden bereits verkauft. Dafür wurde dem Grazer Unternehmen auf dem Exporttag 2015 der „Born Global Champion"-Award verliehen um das Bike Citizens Team für seine Exportleistungen und sein internationales Wachstum auszuzeichnen.

Bike Citizens startete 2013 mit dem europaweiten Verkauf von Finn. Die Expansion in exotische Länder sowie die ersten Verkäufe auf dem US-Markt konnten bereits 2014 verzeichnet werden. Das Erfolgsgeheimnis der weltweit meist verkauften Smartphone-Halterung für Fahrräder liegt in der einfachen Montage und Handhabung – das Silikonband hat kaum Gewicht, ist elastisch und passt deshalb für jedes Handy und Fahrrad. 


Finn gibt es jetzt auch in einer neuen, verbesserten Version

Der neue Finn ist:

- etwas größer?- durch eine etwas breitere Auflagefläche noch stabiler?- für alle neuen, größeren Smartphones verwendbar?- durch verbessertes Design noch schneller und einfacher zu montieren?- in verschiedenen Farben erhältlich und nach Kundenwunsch auch mit eigenem Branding

Der neue Finn trägt durch das leicht veränderte und in einigen Details verbesserte Design dem Trend zu immer größeren Smartphones Rechnung.

Mit dem neuen Finn lassen sich auch das größere iPhone 6 Plus & Co. einfach und zuverlässig befestigen. Die patentierte Smartphone-Halterung aus Silikon ist extrem elastisch und gleichzeitig sehr stabil.

Eine Lasche ermöglicht eine noch leichtere und schnellere Montage des „gewachsenen" Finn auf jeden Fahrradlenker.

Geschäftsführer Daniel Kofler: „Finn ist sowohl im Design als auch in der Funktionalität einmalig. Mit dem neuen Modell haben wir die Benutzerfreundlichkeit weiter gesteigert und können unserem Anspruch einer Halterung für ALLE Smartphones auch in Zukunft gerecht werden."


Ökologisch nachhaltige Wertschöpfungskette, made in Europe

Auch der neue Finn hinterlässt einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck: Die Transportwege werden kurz gehalten und alle Komponenten werden möglichst Nachhaltig und Ressourcen schonend hergestellt.

Die Produktion der Halterungen und das bedrucken der Verpackungen mit umweltverträglichen Druckfarben finden in Österreich statt; der Grundstoff Silikonkautschuk wird in München hergestellt.


Finn kommt nicht allein

'You never ride alone again' - mit der Halterung bekommt man auch einen Gutscheincode für die dazu gehörende Fahrrad-App.

Damit ist es einfacher denn je unterwegs auf dem Rad die Bike Citizens App zur Navigation durch die Stadt zu nutzen und die gefahrenen Strecken über den in der App integrierten Bike Computer aufzuzeichnen und nach der Fahrt auswerten.

Finn und Bike Citizens App ergeben die perfekte Kombination um Menschen dazu zu bringen ihre Stadt neu zu entdecken und jeden Tag aufs Neue zu erleben.

Finn und Bike Citizens ermöglichen Radfahrern auf allen Kontinenten, eine sichere Nutzung des Smartphones auch während der Fahrt.

 
Deutscher Telekommunikationsanbieter spielt rund 200.000 Euro mit Finns im eigenen Verpackungsdesign ein!

Eine weitere Neuerung, die für die gesteigerten Absatzzahlen im laufenden Geschäftsjahr mit verantwortlich ist, ist die uneingeschränkte Möglichkeit Finn individuell zu designen.

Sowohl die Verpackung als auch Finn selbst und sogar die Bike Citizens App können Kundenwünschen entsprechend gestaltet werden.

"Die Möglichkeit 'Finn' an das Design von Firmen und Organisationen anzupassen, erfreut sich besonders guter Nachfrage", erklärt Gründer und Geschäftsführer Daniel Kofler. „Zu den Kunden zählen die European Space Agency, Vienna Insuarance, die Stadt Bremen, das Lebensministerium, Das Land Steiermark, O2 Deutschland oder Levi's."

Den größten Erfolg verzeichnete dabei ein deutscher Telekommunikationsanbieter, der seit Ende letzten Jahres 33.000 Finns in seinem eigenen Verpackungsdesign verkauft hat. Gut präsentiert hat ihm die hohe Marge einen Gewinn von rund 200.000 Euro eingepielt.

 

Jetzt Chance auf Investment nutzen und die Welt der Bike Citizens entdecken:

Zum Bike Citizens-Projekt




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox