Über 87 % des Müllaufkommens entsteht im Gesundheitsbereich – die wiederverwendbare ALPHA MASK schafft Abhilfe

Beitrag von Lisa Temmel • 27.12.2021 • 15:00
Über 87 % des Müllaufkommens entsteht im Gesundheitsbereich – die wiederverwendbare ALPHA MASK schafft Abhilfe

Fast 90 % der Einwegmasken im Müll kommen aus dem medizinischen Bereich und genau dort schafft EDERA PROTECT mit der ALPHA MASK den ökologischen und ökonomischen Mehrwert.


Schon in der Vergangenheit wurden in vielen gesundheitsspezifischen und medizinischen Bereichen Masken getragen, dass dies auch in Zukunft ein Teil des beruflichen Alltags bleiben wird, steht fest. Seit Beginn der Pandemie steigt der Bedarf an Masken kontinuierlich an und bringt durch die großflächige Verwendung enorme Müllmengen mit sich. Eine Erhebung des Hamburger Umweltinstituts zeigt, dass in den EU-Staaten das Müllaufkommen seit Beginn der Pandemie um insgesamt 40.000 Tonnen im Monat gestiegen ist.


Umweltbelastung durch Krankenhäuser und fehlendes Abfall-Management

Krankenhäuser erzeugen mit über 87 % den größten Anteil an Masken im Müll. Vor allem in Entwicklungsländern ist eine fachgerechte Entsorgung häufig problematisch. Das führt zu Umweltverschmutzungen und Belastung der Meere, Gewässer und in weiterer Folge von Tieren. Nach Berechnungen der Umweltorganisation OceansAsia wurden im vergangenen Jahr 1,5 Milliarden Masken in die Weltmeere gespült – das bedeutet über 8,4 Millionen Tonnen zusätzlicher Plastikmüll für die Ozeane.


Wiederverwendbare Masken-Innovation schafft Müllreduktion & Kostenersparnis

ALPHA MASK von EDERA PROTECT bringt vor allem im Pflege- und Medizinbereich Erleichterung: Die Maske ist FFP2- und KN95 zertifiziert und für mehrstündiges Arbeiten geeignet. Der einzigartige Aufbau macht die Maske umweltfreundlich, indem das Filtersystem sehr selten getauscht werden muss und das Reinigen der beheizten Frontscheibe mit herkömmlichen Desinfektionsmitteln möglich gemacht wird. Durch diese Art der Anwendung kann das Müllaufkommen wesentlich reduziert und somit erhebliche Kosteneinsparungen für Pflegeeinrichtungen, Krankenhäuser und weitere Betriebe gewährt werden.



Den Nutzen der ALPHA MASK haben viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bereits erkannt: EDERA bearbeitet aktuell Angebote für Anfragen im Gesamtvolumen von rund 100.000 Masken. Die Anfragen kommen vorwiegend aus dem EU-Raum und aus Afrika. Auch erste Anfragen für Produktions- und Vertriebslizenzen aus Algerien für alle Magreb-Staaten, also überwiegend für Nord-West-Afrika, bestehen bereits.


Jetzt in den Technologieführer EDERA PROTECT investieren

Werden Sie Teil einer nachhaltigeren Zukunft und sichern Sie sich ein Investment in EDERA PROTECT mit folgenden Highlights: 

  • 5 % jährliche Fixzinsen 
  • Jährliche Zinsauszahlungen
  • Umsatzabhängiger, jährlicher Bonuszins
  • On-Board Boni: Goodies in Form von Warengutscheinen bis zu 300 Euro!


Investmentangebot


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox