Bekannter IM POLYMER Investor: Bio-Pionier und SONNENTOR CEO Johannes Gutmann

Beitrag von Martina Kurz • 10.03.2020 • 11:00
SONNENTOR und IM POLYMER

Auf der 'BioFach 2020' treffen Ute Zimmermann, CEO bei IM POLYMER und Johannes Gutmann, Gründer & CEO von SONNENTOR, aufeinander. Als einer der ersten Investoren erzählt Johannes, warum er auf nachhaltige Verpackungen setzt.


IM POLYMER hat mit nachhaltigen Biokunststoff-Lösungen zu Beginn des Jahres 2020 einen fulminanten Start hingelegt. Ihr Crowdfunding auf GREEN ROCKET hat innerhalb von 48 Stunden das Fundinglimit erreicht. Als Investor der ersten Stunde outet sich Johannes Gutmann, Gründer CEO von SONNENTOR, als er bei der Weltleitmesse für Biolebensmittel, der BioFach, auf Ute Zimmermann von IM POLYMER trifft.

Johannes war schon leidenschaftlicher Bio-Verfechter, als es das Wort „bio“ noch gar nicht gab. In den 80er-Jahren machte man sich allgemein um die Nahrung nicht so viele Gedanken - wo‘s herkommt, was drin ist oder die Anbauweise. Gutmann hatte jedoch so ein Gespür, dass der 'biologische' der beste Weg für die Gesundheit, die Umwelt und unsere Zukunft ist. Als One Man Show gestartet, liefert SONNENTOR heute in alle Welt und ist Marktführer im österreichischen Biofachhandel mit über 900 biologischen Tees, Gewürzen und Kräutern.


Johannes Gutmann

„Verpackungen sind nicht nur was für's Auge. Gerade bei Lebensmitteln erfüllen sie wichtige Aufgaben: Sie schützen die Produkte und ihre wertvollen Inhaltstoffe. Dadurch immer größer werdende Müllberge sind jedoch ein großes Problem. 2008 habe ich die Umstellung von konventionellen Verpackungen auf nachhaltige Materialien eingeleitet."

Johannes Gutmann – Gründer und CEO von SONNENTOR


Gemeinsam mit IM POLYMER konnten bereits in der Vergangenheit einige wegweisende Versuchsprojekte durchgeführt werden. Der Kreis schließt sich: Als es darum ging in das nachhaltige Unternehmen zu investieren, war Johannes natürlich sofort dabei und freut sich auf weiterhin spannende Projekte.


Keine Investmentchance & News mehr verpassen – Abonnieren Sie einfach den GREEN ROCKET Newsletter oder besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.

SocialMedia



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox