So hoch ist die Kostenersparnis beim Umstieg auf E-Mobilität

Beitrag von Lisa Gassler • 25.04.2022 • 11:50
So hoch ist die Kostenersparnis beim Umstieg auf E-Mobilität

Dass sich die Umstellung auf E-Autos nicht nur für den Klimaschutz, sondern auch fürs Konto rechnet, ist Vielen bereits bekannt. Doch wie hoch ist das Einsparpotenzial nun konkret? Das deutsche Unternehmen zwocar gibt einen exklusiven Einblick.


Besonders hoch ist die Ersparnis für Unternehmen mit einem Fuhrpark. Ulf Körschner, der viele Anfragen von Dienstleistungs-Unternehmen bekommt, hat verschiedene Nutzfahrzeug-Modelle durchgerechnet und kommt auf eine Kostenersparnis von durchschnittlich 61 % bei 50.000 gefahrenen Kilometern jährlich.



Portrait Ulf
»Es gibt ja inzwischen diverse Fahrzeugtypen, die mit unterschiedlichen Antrieben angeboten werden. Bei dem Diesel E-Vergleich landen wir immer in etwa bei der gleichen Einsparung, die gerade für Mittelständler einen echten Unterschied macht. Neben dem Imagegewinn und der Reduktion von Emissionen, sind die Kosten ein gewichtiges Argumente für einen Umstieg auf E-Mobilität.«


Seit Anfang des Jahres ermöglicht die Treibhausgasminderungsprämie (THG) sogar noch laufende weitere Einkünfte. So spart der E-Fuhrpark nicht nur Geld, sondern generiert auch zusätzliche Einnahmen von durchschnittlich 300 Euro pro Fahrzeug. Die Kostenaufschlüsselung anhand des Rechenbeispiels eines Kunden, der 2 kleinere E-Fahrzeuge im Austausch in Betrieb genommen hat, zeigt das große Einsparungspotenzial:

Einsparung

(zum Vergrößern bitte anklicken)


Diese Faktoren bestimmen die Einsparungen bei einem Umstieg auf E-Mobility


 Niedrigere Betriebskosten
  • aktuell rund 60 Prozent geringere Kraftstoffkosten
  • rund 70 Prozent geringere Verschleiß- und Wartungskosten
  • vergünstigte Versicherungen mit Öko-Bonus möglich
Steuervorteile
  • E-Autos, die zwischen dem 18. Mai 2011 und 31. Dezember 2025 erstzugelassen wurden, sind bis zum 31. Dezember 2030 von der Kfz-Steuer befreit.
  • Danach fällt ein weiterhin reduzierter Steuersatz an, da nur das Gesamtgewicht des Autos die Bemessungsgrundlage bildet.
  • Für Nutzer:innen: Die Dienstwagensteuer beträgt mit 0,5 % nur die Hälfte des üblichen Satzes; bei E-Autos unter einem Listenpreis von 60.000 Euro liegt sie sogar nur bei 0,25 %. Das macht einen Firmenwagen als geldwerten Vorteil noch interessanter.
Fördergelder
  • Bis zu 9.000 pro E-Auto dank Umweltbonus und Innovationsprämie – vorbehaltlich einer Mindesthaltedauer von derzeit sechs Monaten
  • Für Nutzfahrzeuge gilt eine Förderung von:
    - 80 % der Mehrausgaben für E-Nutzfahrzeuge gegenüber konventionellen Antrieben
    - 80 % der projektbezogenen Gesamtausgaben für die Errichtung von 
    Ladeinfrastruktur
THG-Prämie
  • Pro Auto kann eine Prämie von durchschnittlich 300 Euro beantragt werden
  • Bei Ladesäulen ist die Prämie vom Wert der umgesetzten Kilowattstunden abhängig


Noch bis 5. Mai bis zu 2 % Bonus bei zwocar sichern

Bonus 1


Der Full Service Anbieter zwocar bietet zwei Boni: Einerseits in Höhe von 1 % bei einem Investment von 1.000 Euro und andererseits 2 % ab einem Investment von 2.000 Euro. Bis Donnerstag, 5. Mai, heißt das also für Ihre Investmentkonditionen: 5,5 % Fixzinsen + bis zu 2 % Einmal-Bonus!

Ihre Gutscheincodes:
zwocarbonus1
Diesen Bonus können Sie für ein Investment ab 1.000 Euro auf GREEN ROCKET einlösen. Zur Aktivierung geben Sie einfach beim Schritt Zahlungsart im Investitionsprozess den Code im Gutschein-Feld ein und 1 % der zu zahlenden Summe werden automatisch abgezogen.
zwocarbonus2
Diesen Bonus können Sie für ein Investment ab 2.000 Euro auf GREEN ROCKET einlösen. Zur Aktivierung geben Sie einfach beim Schritt Zahlungsart im Investitionsprozess den Code im Gutschein-Feld ein und 2 % der zu zahlenden Summe werden automatisch abgezogen.
Hinweis: Dieser Gutscheincode ist einmalig bis einschließlich 05.05.2022 bei der GREEN ROCKET-Kampagne zwocar nur für maximal ein Investment pro Person einlösbar.


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox