Riesiges Potential für Vitalpilze aus Tirol

Beitrag von • 16.11.2015 • 09:46
Riesiges Potential für Vitalpilze aus Tirol

Mit dem ersten Crowdfunding auf GREEN ROCKET konnte die Bio-Vitalpilz-Produktlinie der Tyroler Glückspilze aufgebaut werden. Die Produktion soll nun erweitert werden. Und: Einladung zum Mykologie-Vortrag!


inladung zum Vitalpilze-Vortrag 

In Asien finden Pilze seit Jahrhunderten in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Verwendung. Auch in Europa wurden sie zum Teil in alten Kräuterbu?chern erwähnt. Das breite Wirkungsspektrum der Heilpilze hat auch die Alchimisten der taoistischen Medizin nachhaltig inspiriert und seither steht der „göttliche Pilz" (Ganoderma lucidum – Ling Zhi oder Reishi) als „Pilz, der das Leben verlängert" auch heute im Fokus der chinesischen Heilkundigen. Entdecken Sie dieses alte, traditionelle Wissen an diesem Abend neu! 

Tyroler Glückspilze laden Investoren, und jene, die es noch werden wollen, herzlich zu diesem Vortrag ein!

Vortragende:
Mag. Eva Fauma, hat das Studium der Ernährungswissenschaften abgeschlossen und eine Zusatzausbildung in der Mykotherapie (Einsatz
von Heilpilzen) absolviert. Seit fast 10 Jahren beschäftigt sich Frau Mag. Fauma mit dem Einsatz von Vitalpilzen.
 
Datum: Dienstag, 24. Nov. 2015, 19:30 Uhr
Ort: Karmelitergasse 21, 6020 Innsbruck
Eintritt / Kostenbeitrag: Freie Spende fu?r die Forschung bei MRCA!

Um Anmeldung wird gebeten:
info@gluckspilze.com – Tel.: 0512/251066

 
 
Riesiges Marktpotential für Tiroler Vitalpilze
 
Mit dem Geld der ersten Crowdfunding-Kampagne wurde die Produktlinie fu?r Vitalpilze als Nahrungsergänzungsmittel entwickelt und sehr erfolgreich auf den österreichischen Markt gebracht. „Die Produktlinie der Tyroler Glu?ckspilze® ist mittlerweile im Einzelhandel österreichweit im Reformhaus Martin, in den Filialen von Gewusst wie Wellness & Beauty und weiteren Reformhäusern sowie in Apotheken erhältlich, und das mit stetig steigender Nachfrage", freut sich Mark Stu?ttler, Gründer und Geschäftsführer des Mushroom Production Centers. Wegen der hohen Nachfrage wurde neben dem Online-Shop auch ein Store in Innsbruck eröffnet.
 
Bisher wurde der Markt fast ausschließlich durch Vitalpilz-Produkte aus China bedient. Durch intensive Forschungen ist es den Tyroler Glu?ckspilzen gelungen, optimierte Anbautechniken fu?r diverse Vitalpilzsorten zu entwickeln. Aufgrund der damit optimierten Produktionsabläufe kann mit niedrigeren Herstellungskosten eine größere Menge qualitativ hochwertiger Vitalpilz-Produkte erzeugt werden. Mithilfe der reduzierten Kosten ist es möglich, selbst mit chinesischen Produkten am Markt preislich mitzuhalten. Somit werden die Produkte der Tyroler Glu?ckspilze auch fu?r die Belieferung von Großabnehmern wie Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln oder Pharmaunternehmen interessant, die diese Pilze bisher aus China bezogen haben.
 
 

Werden auch Sie ein Glückspilz! Mehr Informationen über die Geschäftsfelder des Tiroler Startups finden Sie auf der Projektseite:



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox