Projekt 'Ostafrika': Envidatec gewinnt PV-Unternehmen als Kooperationspartner

Beitrag von • 17.01.2018 • 10:00
Projekt 'Ostafrika': Envidatec gewinnt PV-Unternehmen als Kooperationspartner

Neue Kooperation mit Potenzial: Die Zusammenarbeit von Envidatec mit dem ugandischen Photovoltaik-Unternehmen ist für bestehende und zukünftige Projekte in Ostafrika von großem Nutzen.


Im Rahmen der erfolgreichen Geschäftstätigkeiten des Energieeffizienz-Netzwerks in Uganda (siehe Blog-Beitrag vom 06.11.2017 und 27.11.2017) ist Envidatec eine  Kooperation mit dem ugandischen PV-Unternehmen Equator Solar Systems Ltd eingegangen. Der erfahrene Partner mit Sitz in Kampala ist unter anderem auch für die Planung und Installation von Photovoltaik-Anlagen für Krankenhäuser in Uganda verantwortlich. Zum Teil wird das Unternehmen dabei von der deutschen Organisation Partnerschaft Gesunde Welt - Klinikverbund Südwest e.V. unterstützt. 

Für einen Großteil der Envidatec-Kunden in Uganda wäre die Stromgewinnung durch Photovoltaikanlagen äußerst wirtschaftlich, weshalb die Kooperation mit Equator Solar Systems für die bestehenden und zukünftigen Projekte einen großen Nutzen mit sich bringen kann. Zukünftig sollen nicht nur Projekte in Uganda sondern in ganz Ostafrika gemeinsam abgewickelt werden. 

Darüber hinaus plant Envidatec ein Team zu gründen, das ausschließlich für die Abwicklung von Projekten von Entwicklungshilfe-Organisationen  (u.a., der Afrikanischen Entwicklungsbank) in Afrika zuständig sein wird. Zudem möchte man so auch weitere Energieeffizienz-Netzwerke in anderen afrikanischen Regionen starten.

Profitieren auch Sie vom zukunftsträchtigen Geschäftsmodell und erhalten Sie einen Top-Zinssatz von 6,0% p.a. bei jährlichen Zinsauszahlungen. Bereits über 130 InvestorInnen sind von Envidatec überzeugt – werden auch Sie Teil der Crowd!
Hier geht's zu Ihrer Investmentchance:

Zur ENVIDATEC-Projektseite!





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox