Infobox




Halbe Million Vertragswert: open-energy erhält erneut Langfristvertrag!

Beitrag von Pia Vejnik • 28.10.2016 • 08:38
Halbe Million Vertragswert: open-energy erhält erneut Langfristvertrag!

Top-Neuigkeiten: Die BWSG-Gruppe setzt auf Energie-Management von open-energy. Auftragsvolumen: mehr als 500.000 Euro!


open-energy fasst nun auch in Westösterreich Fuß – mit einem Langfristvertrag mit der BWSG!

Neben nunmehrigen Kunden wie beispielsweise der Firma Stihl in Vösendorf bei Wien, der HV Dirnbacher und der Sozialbau AG konnte nun auch ein Kunde abseits der österreichischen Hauptstadt gewonnen werden: die österreichweit tätige BWSG-Gruppe (Besser wohnen seit Generationen)  realisiert in Innsbruck ein Neubauprojekt und setzt dabei auf das Know-How von open-energy!

Das Leistungspaket für das Innsbrucker Objekt mit insgesamt 53 Wohnungen und 6 Geschäftseinheiten umfasst die komplette Betriebsführung inklusive Instandhaltung und Erneuerungsinvestition, einen Rund-um-die-Uhr-Service zur Störungsbearbeitung, Wärmeerzeugung und Abrechnung mit den Nutzungsobjekten gemäß Heizkostengesetz. Die Hauptwärmeerzeugung erfolgt mit Biomasse  (Pellets-Anlage 150 kW und Gasbrennanlage 150kW), das spezifische Energie-Monitoring ist inkludiert!  

Die prognostizierten Umsätze liegen bei rund 34.000 Euro pro Jahr, was auf die gesamte Vertragslaufzeit ein Volumen von mehr als einer halben Million Euro ergibt. Die Besiedelung der Anlage mit der Wärmelieferung beginnt voraussichtlich im Sommer 2017.

(Foto Credits: www.bwsg.at)

Das Wohnbauprojekt der BWSG wird in der Amberggasse in Innsbruck realisiert und entsteht aus einer Kooperation mit "Haus im Leben",  ein Projekt mit individuellen Wohnungen und großzügigen Gemeinschaftsräumen.


Jetzt in die Zukunft des Energie-Managements investieren!

Auch Investoren haben nun die Chance vom Erfolg des Energie-Unternehmens zu profitieren! Mit Ihrem Investment in open-energy partizipieren Sie am jährlichen Gewinn, an einer Unternehmenswertsteigerung sowie an einem eventuellen Verkaufserlös der Unternehmens! Entdecken Sie jetzt ein innovatives Geschäftsmodell, welches die Vorteile der Old Economy mit einem modernen Monitoring-System verbindet und somit für die höchste Energieeffizienz sorgt!




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • Sechsstellige Förderung für goood: aws belohnt sozial nachhaltiges Geschäftsmodell!

    Natasa Kalcic

    Zum Crowdinvesting-Finale gibt es noch einmal Spitzen-Neuigkeiten von goood: Vom "austria wirtschaftsservice" erhielt der sozial nachhaltige Mobilfunk-Anbieter nun eine Förderung im sechsstelligen Bereich!

  • Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann im Gespräch mit GREEN ROCKET

    Zum Start der GREEN ROCKET Crowdinvesting Plattform baten wir auch den steirischen Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann zum Gespräch.