Ihr Bonuszins: NERO II beteiligt Sie am Jahresumsatz!

Beitrag von Lisa Rottenmanner • 19.02.2019 • 10:30
Ihr Bonuszins: NERO II beteiligt Sie am Jahresumsatz!

NERO bietet neben attraktiven Fixzinsen außerdem eine Beteiligung am jährlichen Umsatz. – Wie der Bonuszins zustande kommt, lesen Sie hier...


NERO beteiligt Sie am jährlichen Nettoumsatz

Zusätzlich zu der Festverzinsung können NERO II-InvestorInnen auch von den zukünftigen Verkaufserlösen des Unternehmens profitieren. Denn die weltweit erste Bio-Grillmarke beteiligt seine Crowd an seinem jährlichen Umsatz.

Neben dem fixen Zinssatz von 7,0% p.a. in der Early Bird-Phase – bzw.  6,0% p.a. regulär – erhalten InvestorInnen von NERO II  zusätzlich einen Top-Bonuszins! So haben Sie die Chance auf +1% Bonuszins aliquot je 600.000 Euro Umsatz der Nero GmbH!

NERO II Bonuszins


Beispiel

Angenommen, die Nero GmbH verzeichnet einen Jahresnettoumsatz von EUR 750.000, so ergibt sich im betreffenden Jahr eine zusätzliche Verzinsung von 1,25%. Bei einem Jahresnettoumsatz von EUR 1.050.000, erhalten Sie zusätzlich 1,75%. 

*Die Umsatzzahlen im Beispiel stellen fiktive Annahmen dar und korrelieren nicht mit den tatsächlichen Planzahlen der Nero GmbH. In jedem Fall gelten die Bedingungen im Darlehensvertrag.


Sichern Sie sich ab 20. Februar, um 12 Uhr, Ihr Investment in die erste Bio-Grillmarke der Welt & profitieren Sie noch bis einschließlich 6. März vom Early Bird Zins in Höhe von 7,0% p.a.!
Hier geht es zur Projektseite von NERO II: 


WARNHINWEIS: 
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. 




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • ecop Technologies bei renommierter Kältemittelkonferenz in Kanada!

    Lisa Rottenmanner

    Beim „International Congress of Refrigeration“ in Montreal/ Kanada werden wissenschaftliche Neuigkeiten im Bereich der Kältemittel präsentiert. Ausgewählt aus über 1.000 Abstracts ist einer der Vortragenden ecop-Gründer Bernhard Adler.

  • Update zu PHYTONIQ WASABI: Webshop ist online!

    Natasa Kalcic

    Für den Erhalt des Wasabi-Rhizoms "made in Burgenland" müssen sich die PHYTONIQ WASABI-Investoren noch ein wenig gedulden. Um das Warten zu verkürzen, bietet der neu eröffnete Webshop schon jetzt allerlei exquisite Köstlichkeiten rund um die Powerpflanze.


Infobox