Medizinisches Cannabis international auf dem Vormarsch

Beitrag von • 02.05.2016 • 16:31
Medizinisches Cannabis international auf dem Vormarsch

Besonders zur medizinischen Verwendung gewinnt Marihuana weltweit kontinuierlich an Bedeutung. Großinvestoren möchten am Kuchen mitnaschen.


Liberalisierung als internationales Phänomen

Einer der internationalen Pioniere in der medizinischen Cannabisforschung ist Israel, wo mittlerweile auch private Firmen Lizenzen für Anbau und Vermarktung von medizinischem Hanf erhalten. Hier wird seit mehr als 10 Jahren im großen Stil geforscht und angebaut – obwohl der Konsum von Haschisch zum reinen Vergnügen auch dort (noch) nicht erlaubt ist. Patienten, die an Krebs, Epilepsie oder posttraumatischen Störungen leiden, profitieren allerdings von Cannabisprodukten als Arzneimittel. 

Seit der Liberalisierung und teilweisen Legalisierung in den Vereinigten Staaten boomen auch in den USA Hanf-Startups. So launchte Schauspielerin Whoopi Goldberg gemeinsam mit einer Unternehmerin eine Cannabis-Produktlinie und konzentriert sich mit dieser speziell auf die Zielgruppe Frauen. Insbesondere bei Regelschmerzen und Bauchkrämpfen sollen die cannabishältigen Produkte, wie Tinkturen, Badezusätze oder Schokolade, einer Linderung verhelfen. 

Auch Mexikos Regierung will das Betäubungsmittelgesetz liberalisieren. Präsident Peña Nieto kündigte an, die medizinische Nutzung von Cannabis und gleichzeitig die straffreie Menge für den eigenen Konsum künftig erlauben zu wollen. 

In Ausnahmefällen ist der Eigenanbau auch in Deutschland bereits erlaubt. Aktuell beschäftigt der Fall eines an Multipler Sklerose erkrankten Mannes die Medien, dessen Symptome durch den Konsum von Marihuana gelindert werden. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig erlaubt ihm nun nach Einbringen eines Antrags den Anbau für den Eigenverbrauch. Weitere, ähnliche Fälle sind bekannt. Der Bundesverband AUGE wandte sich mit kürzlich mit einem offenem Brief an die deutsche Kanzlerin und bat eindringlich um eine unbürokratische Freigabe von Cannabis zur ärztlichen Therapie von austherapierten Glaukom-Patienten.


Jetzt in Hanfgarten investieren!




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox