Kooperationsvereinbarung zwischen HeartBalance Innovations und Deloitte Austria

Beitrag von Flora Adelmann • 27.10.2016 • 11:10
Kooperationsvereinbarung zwischen HeartBalance Innovations und Deloitte Austria

Die HeartBalance Innovations GmbH hat eine nachhaltig erfolgreiche Kooperationsvereinbarung mit Deloitte Austria im Bereich Financial Advisory beschlossen.


HeartBalance und Deloitte im Milliardenmarkt E-Health

Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass HeartBalance Innovations seit kurzem eine nachhaltig erfolgreiche Kooperationsvereinbarung mit Deloitte Austria im Bereich Financial Advisory beschlossen hat. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt derzeit im Bereich Corporate Finance. Hier kommt die führende Position von Deloitte in diesem Bereich sehr positiv zum Tragen. Deloitte Corporate Finance unterstützt uns aktuell aktiv dabei, die richtigen strategischen Partner erfolgreich zu positionieren.


Ein Milliardenmarkt in der Warteschleife

 Die Professionalität und Expertise von Deloitte im Bereich Mobil-Health wird in der Studie von Deloitte "Perspektive E-Health. Consumer-Lösungen als Schlüssel zum Erfolg", aus dem Jahr 2014, mehr als bestätigt.

 „Smartphones oder Tablets sind der neue Motor für innovative Gesundheitsdienste. Immer mehr Konsumenten verwenden ihre mobilen Endgeräte als Fitness-Tools oder zur Messung von Vitaldaten.“, wird der E-Health-Bericht von Deloitte eingeleitet. 

Im Zuge dieser Entwickelt haben sich drei unterschiedliche Ebenen des E-Health-Marktes herauskristallisiert: Die Konsumenten-Ebene, in der sich alle E-Health-Angebote des digitalen Gesundheitsmarktes befinden. Die professionelle Ebene, diese umfasst digitale Gesundheitsangebote, die in der Regel von den traditionellen Akteuren des Gesundheitssektors initiiert werden und als dritte Ebene: Die Makroebene, die einzelne digitale Gesundheitsangebote übergreifend vernetzt.  


HBI Deloitte

Quelle: Deloitte


Spannend hierbei ist, dass sich die Entwicklungen von HeartBalance in Zukunft auf allen drei Ebenen des E-Health-Marktes bewegen werden. Setzt man sich mit dem digitalen Gesundheitsmarkt auseinander, führt also kein Weg an HeartBalance Innovations vorbei.


Megatrend: Mobility

Deloitte nennt einen speziellen Megatrend: Mobility. Damit sind Apps und mobile Gesundheitsdienste gemeint. Laut Schätzungen des „Global Health Market Report 2013-2017“ von Research2guidance wird der weltweite Markt für mobile E-Health-Angebote bis zum Jahr 2017 einen Umsatz von 26 Mrd. Dollar erreichen – der Markt in dem sich auch das Mobile Konto der Gesundheit befindet. 


HeartBalance Innovations

 Copyright: HeartBalance Innovations/ Abb. Mobiles Konto der Gesundheit




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox