HeartBalance und Austrian Airlines machen gemeinsam das Fliegen sicherer

Beitrag von Flora Adelmann • 17.10.2016 • 16:42
HeartBalance und Austrian Airlines machen gemeinsam das Fliegen sicherer

HeartBalance macht mittels speziellem Messsystem die frühzeitige Erkennung und Messung von Erschöpfungszuständen möglich!



Busfahrer, Polizisten, Ärzte und Piloten - sie alle sind dafür verantwortlich Menschen sicher an ihr Ziel zu bringen, zu beschützen oder sogar zu retten. Diese Berufe sind nicht nur mit hohem Stress verbunden sondern auch mit einer Bereitschaft rund um die Uhr. Sie erfordern höchste Konzentration und körperliche sowie geistige Gesundheit

Erschöpfungszustände und dadurch bedingte Unfälle sind keine Seltenheit. Dies zeigte auch die Tragödie um den „German Wings“-Flug 9525 im März 2015. 

„Fatigue“ nennt man den Erschöpfungszustand der aufgrund von Schlafmangel, die geistige sowie körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Dieses Jahr haben Airlines, unter anderem auch Austrian Airlines, ein spezielles Verfahren eingeführt, das Unfallrisiken aufgrund von Müdigkeit und Erschöpfung reduzieren soll – „Fatigue Risk Management“


Heart Balance Austrian Airlines
Quelle: www.lifeofpix.com

HeartBalance hat für Austrian Airlines ein spezielles Messsystem entwickelt, das frühzeitig Erschöpfungszustände erkennt, die sich aufgrund von hoher Belastung, speziell bei Langstreckenflügen, entwickeln können. Durch die Messung des Autonomen Nervensystems kann man sowohl körperliche, als auch psychische Überanstrengungen feststellen und rechtzeitig gegensteuern.

Die Messungen des Flugpersonals zeigen deutlich, dass Schichtarbeit und unregelmäßige Arbeitszeiten die Erholungsfähigkeit reduzieren. Dies kann in weiterer Folge, bei chronischer Überbelastung, zu physischen oder psychischen Erkrankungen führen.

Heart Balance Analyse


Die Analyse zeigt die potenzielle Erkrankung durch Schichtarbeit anhand eines bereits erkrankten Menschen. Im Vergleich dazu, die Analyse eines gesunden Menschen. 

Die aktuelle Entwicklung des Messgerätes WAVE 6.0 und des Mobilen Kontos der Gesundheit wird nicht nur Piloten, sondern allen Mitarbeiter von „Risiko-Jobs“ unterstützen, rechtzeitig zu erkennen, wann Ruhephasen notwendig sind, um Müdigkeitsrisiken und damit Unfälle zu vermeiden. 

Es gibt viele Berufe, die mit hohem Sicherheitsrisiko verbunden sind! So sind Piloten, Fluglotsen, Autobus- oder Kraftfahrer und Lokführer, Ärzte und Pflegepersonal, MitarbeiterInnen der Blaulichtorganisationen  dafür verantwortlich, Menschen und Waren sicher und auch gesund ans Ziel zu bringen bzw. Menschen zu betreuen, zu schützen und zu retten. Diese Berufe sind jedoch nicht nur mit Zeitdruck und Risiken verbunden, sondern auch mit einer Tätigkeit rund um die Uhr.

Die Fluglinien z.B. haben zur Reduktion des Ermüdungs-Risikos von Piloten und fliegendem Personal 2016 ein spezielles Verfahren eingeführt, das „Fatique Risk Management“ bezeichnet wird. Dies ist Also ein Management-System, um Unfallrisiken aufgrund von Müdigkeit und Erschöpfung einzudämmen oder zu verhindern.

HeartBalance Innovations hat gemeinsam mit Austrian Airlines ein MessSystem entwickelt, das frühzeitig Erschöpfungszustände mess- und erfassbar macht, zu machen, die sich aufgrund der Schichtarbeitsbelastung, speziell bei Langstreckenflügen, ergeben können. Mittels der Messung des autonomen Nervensystems lassen sich sowohl körperliche, als auch psychische Fehlbeanspruchungen in einfacher Weise erfassen und feststellen.

Die aktuelle Entwicklung des WAVE 6.0 und des Mobilen Kontos der Gesundheit wird nicht nur Piloten, sondern alle Mitarbeiter von „Risiko-Jobs“ unterstützen, nicht nur gesundheitlich fit zu bleiben, sondern rechtzeitig zu erkennen, wann Ruhephasen notwendig sind, um Müdigkeitsrisiken und damit Fehlleistungen zu vermeiden.

Jeder einzelne Mitarbeiter – nicht nur der Flug-, Bahn-, oder Transportunternehmen, sondern alle Berufe, welche die verantwortungsvolle 24-Stunden Kontrolle z.B. für Kraftwerke, Maschinen, Produktionsanlagen, Patienten etc. überhaben, können dann über WAVE Mobile 6.0 und ihr persönliches Mobiles Konto der Gesundheit, in einfacher Weise ihre die aktuelle Tagesbelastung, aber auch ihre notwendige Nachterholung messen und managen. Und dies zu einem sensationell niedrigen Preis!

Die Handhabung des Messgerätes ist einfach, die Kommunikation über das eigene Handy automatisiert, die Auswertung und Rückmeldung an das Handy leicht verständlich und damit umsetzbar.

Damit ist die eigene Gesundheitserhaltung erstmals selbst verantwort- und handhabbar. Die Kosten dafür liegen im Bereich der Sportuhren und sind damit für jeden leistbar.


Informieren Sie sich jetzt über dieses außergewöhnliche Projekt, investieren Sie in die Zukunft der Gesundheitsvorsorge und profitieren auch Sie vom HeartBalance-Erfolg!


Zum Heartbalance-Investment




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox