Großkunde verdreifacht kontinuierliches Auftragsvolumen

Beitrag von Natasa Kalcic • 25.04.2017 • 16:23
Großkunde verdreifacht kontinuierliches Auftragsvolumen

TOP NEWS: Das Biotech-Unternehmen Mycoplasma Biosafety konnte mit seinen hochqualitativen Serviceleistungen einen weiteren Großkunden überzeugen: ein Pharmakonzern verdreifacht das Auftragsvolumen. Und: FFG Kooperation erhalten!


Niederländischer Konzern überzeugt: Auftragsvolumen verdreifacht!

Das Wiener Startup Mycoplasma Biosafety ist im weltweiten Nischenmarkt der Forschung und Testung von Mykoplasmen ein nicht mehr wegzudenkendes Unternehmen. Mykoplasmen sind eine in tierischen und pflanzlichen Geweben enthaltene Spezies von Bakterien, welche in biopharmazeutischen Produktionsprozessen messbare Parameter der Qualitätskontrolle verfälschen kann. Durch die hohe Empfindlichkeit im Umgang mit Mykoplasmen und durch die rechtliche Vorgabe von internationalen Standards sind zahlreiche Unternehmen in der Pharmabranche auf Dienstleistungen – wie die von Mycoplasma Biosafety – angewiesen. 

Auch ein niederländischer Pharmakonzern setzt auf das hochwertige Service der Mycoplasma Biosafety. Der langjährige Kunde hat mit Anfang April den kontinuierlich laufenden Lieferumfang von Mykoplasmen-Nährmedien für Testungen mehr als verdreifacht. Grund für diese Ausweitung ist die stetig hohe Qualität und Zuverlässigkeit von Mycoplasma Biosafety.

Bei den gelieferten Medien handelt es sich um spezifische flüssige Nährlösungen bzw. um feste Nährböden, die zur Anzucht und Kultivierung von Mykoplasmen herangezogen werden. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit von Mykoplasmen und der von ihnen benötigten anspruchsvollen Nahrungsgrundlage, ist die Zusammensetzung dieser Medien sehr komplex. Zudem erfordern unterschiedliche Mykoplasmenarten spezielle Nährmedien – für einige besondere Arten kann ausschließlich Mycoplasma Biosafety weltweit eine Lösung anbieten. 


Mycoplasmen Nährmedien


Außerdem: Kooperation mit FFG!

Mit Ende April liegen auch die ersten Ergebnisse einer umfangreichen Forschung in Kooperation mit der Österreichischen Förderungsforschungsgesellschaft (FFG) vor. Hierbei wurde das Verhalten und der Umgang mit einer bis dato selten erforschten Untergruppe der Mykoplasmen untersucht. Im Zuge dieser Forschungsarbeit ist es Mycoplasma Biosafety gelungen, ein neues Verfahren zur Detektion von Stämmen dieser bestimmten Subkategorie zu entwickeln, welches in den nächsten Wochen zum Patent angemeldet wird. Da dieses Forschungsprojekt wissenschaftlich als auch kommerziell ein großes Potential hat,  hat die FFG bereits zugesagt, die weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeit über die abgeschlossene Basis hinaus zu fördern.


Arbeiten mit Nährmedium Mycoplasma


JETZT haben Sie die Chance, ein Teil des Unternehmens und dessen Erfolg zu werden! Sichern Sie sich jetzt schon ab 250 Euro ein Investment in den  hochprofitablen Nischenmarkt – mit Mycoplasma Biosafety!
UND: Early Birds profitieren von einem attraktiven Zinsangebot "on top": Noch kurze Zeit 5% Zinsen p.a.zusätzlich zum Anteil am jährlichen Unternehmensgewinn – sichern!

Nähere Infos zum Unternehmen, Businessplan  und den offiziellen Video Pitch
findest du auf der "Mycoplasma Biosafety" Projektseite: 

ZUM MB-Crowdfunding




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox