Infobox




Utschtal Kraftwerke AG: Große Baufortschritte beim „Utschbach“-Kraftwerk

Beitrag von • 05.09.2017 • 16:01
Utschtal Kraftwerke AG: Große Baufortschritte beim „Utschbach“-Kraftwerk

Kleinwasserkraftwerke stellen eine sinnvolle und umweltgerechte Ergänzung zu Großkraftwerken dar. Soeben wurde das Krafthaus „Utschbach“ fertig gestellt!


Naturnah und sauber

Wasserkraft liefert saubere Energie, der Bau eines Kleinkraftwerkes ist aber ein Eingriff in die Natur. Naturnahe Gestaltung der Bauelemente, das Angebot einer vernünftigen Restwassermenge und der Einsatz hochwertiger Konstruktionselemente zur Vermeidung von Lärm und Schadstoffemissionen sind daher Grundvoraussetzungen beim Bau des Kleinwasserkraftwerkes „Utschtal“.

Die Idee Kleinwasserkraftwerke im Utschtal und an anderen Orten zu errichten, entstand durch die stetig größer werdende Problematik der Erderwärmung sowie des steigenden Energieverbrauchs. Die Utschtal Kraftwerke AG will ihren Beitrag leisten, um die ressourcenschonende und energieeffiziente Art der Stromgewinnung zu forcieren und zu unterstützen. Das Kleinwasserkraftwerk „Utschtal“ wird in der Lage sein für 60-70 Haushalte Strom zu produzieren. 


Aktueller Fortschritt:

Das Krafthaus wurde bereits fertig gestellt. Mit Ende der kommenden Woche wird der Großteil der Betonarbeiten abgeschlossen sein und es kann mit dem Bau der Druckrohrleitung begonnen werden:



Regionalität

Der große Vorteil der Kleinwasserkraftwerke: Die Energie, die vor Ort vorhanden ist und vor Ort erzeugt wird, kann auch vor Ort genutzt werden. Es wird verhindert, dass diese über hunderte oder tausende Kilometer weitergeleitet werden muss. Ziel ist es, die Ressourcen, welche „vor der Haustüre“ vorhanden sind, bestmöglich zu nutzen.

Leisten auch Sie Ihren Beitrag zur sauberen Energie! Investieren Sie in die Utschtal Kraftwerke AG und sichern Sie sich noch für kurze Zeit 4,75% jährlichen Fixzins! Alle Details erhalten Sie hier:


Jetzt investieren!





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren: