5 Träume für eine bessere Welt: Das sind die Gewinner des innocent x GREEN ROCKET Ideenwettbewerbs

Beitrag von Silke Glauninger • 25.02.2022 • 12:11
5 Träume für eine bessere Welt: Das sind die Gewinner des innocent x GREEN ROCKET Ideenwettbewerbs

Ende des vergangenen Jahres machten wir uns gemeinsam mit innocent auf die Suche nach innovativen, nachhaltigen Ideen und Projekten – nun stehen die Gewinner:innen des Ideenwettbewerbs fest.


Unter dem Motto „Träumen für eine nachhaltigere Welt“ starteten wir gemeinsam mit dem Smoothie- und Saft-Hersteller innocent einen Aufruf zum Ideenwettbewerb für innovative Konzepte und Projekte. Fünf Träume sollten dabei durch innocent mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 in Ihrem Ausbau unterstützt werden.


Über 435 Projekte wurden eingereicht

Acht Wochen lang wurden unter innocent.greenrocket.de zahlreiche Konzepte, Ideen, Projekte sowie bereits bestehende Startups und Unternehmen eingereicht, die sich für eine nachhaltigere Welt einsetzen und zu mindestens einem der 17 Sustainable Development Goals der UN passen.

Insgesamt kamen so über 435 Einreichungen zusammen, welche in zwei Runden von einer Jury bestehend aus Mitgliedern von GREEN ROCKET und innocent kategorisiert und bewertet wurden. Die Kriterien dafür waren: Innovationsgrad, Umsetzbarkeit sowie möglicher sozialer und ökologischer Impact. Nach reiflichen Überlegungen fiel die Entscheidung auf fünf Gewinner:innen, welche nun gekürt wurden.


»Durch unsere langjährige Erfahrung im Crowdfunding haben wir bereits ein gutes Gespür für erfolgversprechende Geschäftsmodelle, die die Welt nachhaltiger machen. Unser Mitwirken bei diesem Ideenwettbewerb war uns daher eine Herzensangelegenheit.«
Wolfgang Deutschmann | CEO & Co-Founder von GREEN ROCKET


Von neuartigen Bienenstöcken, gerechter Wasserversorgung in Vietnam bis zu Pilzen gegen Baumsterben

Die Auswahl der Gewinner-Ideen war nicht einfach – viele tolle Ideen mit teils großem Potenzial wurden eingereicht, doch nur fünf konnten gewinnen. Mit den Gewinner-Teams können nun jedoch fünf unterschiedliche und innovative Problemlösungen unterstützt und auf wichtige ökologische und soziale Themen aufmerksam gemacht werden.

Das sind die Gewinner:innen des innocent x GREEN ROCKET Ideenwettbewerbs:


AMF Biotechnologies: Mit einem Pilz gegen das Baumsterben

Drei Studierende aus Mannheim haben sich gegen den Klimawandel verschrieben. Denn selbst, wenn Regenwälder wieder aufgeforstet werden, überleben aufgrund der schlechten Bodenqualität nur etwas mehr als die Hälfte der Jungbäume. Durch innovative Pilzsporen soll das geändert werden und die Aufforstung der Regenwälder in Südamerika unterstützt werden.

Mithilfe innovativer Pilzsporen wollen drei Studierende aus Mannheim gegen das Baumsterben vorgehen und damit die Aufforstung der Regenwälder in Südamerika unterstützen.


eco:fibr: Karton aus Ananas

Das Team von eco:fibr will eine nachhaltige Alternative zur Verbrennung von Pflanzenresten, wie sie bei der Ananas-Ernte anfallen, einführen: Es soll ein Zellstoff daraus gewonnen werden, welcher für Papier und Karton verwendet werden kann.


Grüner Floh: Nachhaltigkeit für Kinder

Zwei Väter aus Niedersachsen bringen den Jüngsten unserer Gesellschaft das Thema Nachhaltigkeit näher. Mithilfe regionaler „Naturprojekte“ lernen die Kinder spielerisch über den Kreislauf der Natur und den richtigen Umgang mit dieser.


HIIVE: Artgerechte Bienenstöcke für Honigbienen

Mit HIIVE wird Imker:innen eine Alternative zu konventionellen Bienenstöcken geboten. Die neuartigen Behausungen aus natürlichen und recycelten Materialien sollen eine artgerechte Haltung ermöglichen, was sich positiv auf die Gesundheit der Tiere auswirkt.


VITRU WATER: Gerechte Wasserversorgung in Vietnam

Gegründet aus einem Uni-Projekt vereint VITRU WATER Innovation und soziale Gerechtigkeit. Durch einen neuartigen Verteiler soll die Wasserversorgung in Entwicklungsländern effizienter und gerechter werden. Die erste Version des Verteilers versorgt bereits 10.000 Menschen in Vietnam mit Wasser.


innocent x GREEN ROCKET ideenwettbewerb Gewinner:innen

Die Gewinner:innen des innocent x GREEN ROCKET Ideenwettbewerbs bei der offiziellen Gewinn-Übergabe


Genaueres zu den Gewinner-Teams und was diese mit dem Preisgeld bewirken möchten, lesen Sie hier im innocent-Blog.

Wir wünschen den Gewinner:innen viel Erfolg für den weiteren Ausbau ihrer großartigen Geschäftsmodelle!


Auch Sie können sich beteiligen: Innovative und nachhaltige Unternehmen auf GREEN ROCKET

Auch wenn in Ihnen kein großer Erfindergeist verloren gegangen ist, können Sie sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzen: Auf GREEN ROCKET haben Sie die Möglichkeit, ausgewählte innovative Startups und Unternehmen aus den Bereichen Energie, Umwelt, Mobilität und Gesundheit in ihren Wachstumsprojekten zu unterstützen und Ihr Kapital sinnvoll und gleichzeitig rentabel anzulegen.


Jetzt Newsletter abonnieren und keine neuen Investmentchancen verpassen!




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox