3F Solar auf Wiener Baufachmesse & neue Fördermittel für Hybridkollektoren

Beitrag von Natasa Kalcic • 24.01.2018 • 11:00
3F Solar auf Wiener Baufachmesse und neue Fördermittel für Hybridkollektoren

Das Energieunternehmen ist vom 25. bis zum 28. Januar auf der Messe “Bauen & Energie” vertreten. Außerdem profitiert 3F Solar von einem neuen Fördertopf für Hybridkollektoren der seit dem heurigen Jahr in der Steiermark Gültigkeit hat.


(Baurettungsgasse/ Photocredits: Christian Husar)

3F Solar auf der  Fachmesse "Bauen & Energie Wien"

Das Wiener Solarunternehmen wird von diesem Donnerstag bis einschließlich Sonntag, 25. bis 28. Januar, auf der größten und führenden Baufachmesse im Osten Österreichs, der „Bauen & Energie Wien“, vertreten sein. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch heuer die sogenannte „Baurettungsgasse“ umgesetzt, ein Gemeinschaftsstand an dem auch 3F Solar Geschäftsführer und Gründer Alexander Friedrich zu finden und für Anlageplanungen verfügbar sein wird (siehe Standplan).

Das Konzept der „Baurettungsgasse“, das bereits vergangenes Jahr großes Interesse hervorrief, ermöglicht BesucherInnen sich unabhängige und kompetente Beratung zu ganzheitlichem und nachhaltigem Bauen einzuholen. Parallel dazu präsentieren ausgewählte Unternehmen ihre innovativen Produkte & Services. Nach dem Motto „7 auf 1 Streich“ ist die "Baurettungsgasse" in die sieben Themenstationen Architektur, Bau, Energie, Gesundheit, Holz, Innovation und Technik gegliedert, damit die InteressentInnen rasch die richtigen Ansprechpartner finden.

Am Eröffnungstag wird Alexander Friedrich außerdem einen Vortrag zu dem Thema "Solare Hybridkollektoren - PVT in Planung und Praxis" halten (siehe Vortragsplan). InvestorInnen sind natürlich herzlich willkommen und können so persönlich einen Eindruck des Unternehmens gewinnen.


Förderungen für Hybridkollektoren in der Steiermark

Seit diesem Jahr werden speziell Hybridkollektoren in der Steiermark gefördert! Nach Wien und Salzburg hat somit heuer auch die Steiermark nachgezogen und die neue Technologie mit einem eigenen Fördertopf gewürdigt. Eine Fördersumme von 200€/m² Hybridkollektor machen die autarke und nachhaltige Form der Energiegewinnung für KonsumentInnen besonders attraktiv und eine steigende Nachfrage wird bereits früh im Jahr spürbar. 


Alexander Friedrich

"Wir haben in den letzten zwei Wochen bereits starkes Interesse aus der Steiermark vernommen und freuen uns doppelt über diese positive Entwicklung, da auch fast 50% der Vorprodukte aus der Region kommen und sich der Kreislauf somit wieder schließt."

Mag. Alexander Friedrich, Gründer und Geschäftsführer von 3F Solar


Nach wie vor haben Sie die Chance, an der Erfolgsstory von 3F Solar teilzuhaben und dabei von Top-Investment-Konditionen zu profitieren! Neben einer Gewinnbeteiligung erhalten Sie einen attraktiven Zinssatz in Höhe von 4,5% p.a. bei jährlichen Zinsauszahlungen! 

ZU Ihrem 3F-Investment





Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox